Ausflugsziele

Radrouten der Region Westlausitz

Naturerlebnisroute

Die Naturerlebnisroute führt zu einigen der schönsten Naturplätzen der Region. An den Stationen erfährt man Wissenswertes über die Natur, kann herrliche Aussichten genießen und Badespaß erleben. Ein Besuch des Tier- und Kulturpark Bischofswerda rundet das Naturerlebnis ab. 

Länge: 73 km

Kulturroute

Die Kulturroute führt an historischen Schlössern, Parks, Gärten, Museen und Galerien sowie den schönsten Baudenkmälern der Region entlang. Auch die Stadt Stolpen mit ihrer bekannten Burganlage und dem historischen Marktplatz kann über die Kulturroute erreicht werden.

Länge: 56 km

Produktroute

Die Produktroute führt an Handwerksbetrieben mit traditionellern Erzeugnissen der Region wie Töpferwaten, Pfefferkuchen, Blaudruckarbeiten, Holzkunstartikeln und textilen Bändern entlang. Es können landwirtschaftliche Direktvermarkter, Manufakturen, Schauwerkstätten und Verkaufstellen mit regionalen Produkten besucht werden.

Länge: 62 km

Röderradroute

Als überregionale Radwanderroute folgt die  Röderradroute dem Verlauf der "Großen Röder" von der Quelle bei Röderbrunn (Gemeinde Rammenau) über Großröhrsdorf, Radeberg, Radeburg und Großenhain bis nach Kosilenzien in Brandenburg. Dort geht sie in den Radweg FR 5 (Mühlberg-Bad Liebenwerda) über.

Länge: 120 km (in der Westlausitz 27 km)