Kreis-Kinder- und Jugendsportfest

21.06.2016

Maximilian holt an allen Geräten eine Medaille

 
Zum Kreis-Kinder-und Jugendsportfest der Turner in Kamenz war das Starterfeld letztes Wochenende mit 12 Turnern zwar sehr übersichtlich, aber alle Jungen zeigten trotzdem ansprechende Übungen und Fortschritte zur Kreismeisterschaft Anfang April waren durchaus zu sehen.
Von unserer TSG traten vier Wettkampfturner an.
In der Leistungsklasse 4 AK 10/11 bestritt Willi Helbig einen guten Sechskampf und siegte trotz kleinerer Unsicherheiten mit 58,60 Punkten vor dem Kamenzer Turner Leopold Böhmer.
In der Leistungsklasse 4 AK 14/15 turnten Tobias Preetz und Jannik Lohse solide ihre Übungen, aber noch nicht alle Elemente klappten wie gewollt. Tobias konnte am Sprungtisch das erste Mal den Überschlag zeigen, das war dann auch der entscheidende Punkt, um im Mehrkampf knapp vor Jannik zu liegen. An Luis Böhme (SV Einheit Kamenz) kam aber keiner unserer beiden Turner heran. Mit 67,60 Punkten siegte Luis vor Tobias (61,10 Punkte) und Jannik (59,00 Punkte).
In der AK 8/9 turnte Maximilian zusammen mit 4 weiteren Turnern aus Kamenz, Radeberg und Straßgräbchen in der Riege.
Am Vormittag gelang beim Mehrkampf an den sechs Geräten zwar noch nicht alles, aber Maximilian holte mit 72,70 Punkten die Silbermedaille. Am Nachmittag konnten dann die Starter dieser AK das Finale austurnen, d.h. an allen Geräten war die Chance auf eine Medaille gegeben. Und Maximilian gab sein Bestes. Auch wenn der Wettkampf sehr lange dauerte, war er sehr konzentriert, wenn er aufgerufen wurde. So gelangen ihm die Übungen am Reck und am Barren gut, die Wertungen reichten für je eine Bronzemedaille. Am Boden, beim Sprung und am sehr anspruchsvollen Pauschenpferd erturnte Maximilian die Silbermedaille. Aber an den Ringen gelang ihm die beste Übung - die Goldmedaille war der Lohn für die vielen Trainingsstunden.
Das war ein toller Wettkampf!
Allen vier Turnern gratuliere ich nochmals zu den guten Ergebnissen und wünsche nun einen schönen Sommer.
Bedanken möchte ich mich auch bei unserem ÜL-Helfer Paul Windisch, der die Turner im Wettkampf betreut hat und immer freitags zur Stelle war, wenn es um die Wettkampfvorbereitung ging. Das war eine große Hilfe.
Im August beginnen wir wie gewohnt (Dienstag, 16.00 Uhr) in der ersten Schulwoche wieder mit dem Training.
Ich hoffe dann auf motivierte und gut erholte Jungen, damit wir die Vorbereitung auf das Kirmesturnen in Angriff nehmen können. Turninteressierte Jungen (ab 6 Jahre) können gern zum Training kommen.
Carola Ehrlich
ÜL Jungen

Turnenzoom
Turnen zoom