Rückblick Bretniger Kirmes 2015

Rückblick Bretniger Kirmes 2015

Die Vereine und Unternehmen des Rödertals, die Ev.-luth. Kirche, die FFw Bretnig-Hauswalde, die Oberschule Rödertal, die Grundschule Bretnig-Hauswalde, der ASB-Kindergarten Schlumpfenland und zahlreiche ehrenamtliche Helfer haben wieder großartiges geleistet und somit lockte ein buntes abwechslungsreiches Kirmes-Wochenende mit über 50 Programmpunkten vom 25. bis 28. September wieder über 2,5 Tausend Besucher nach Bretnig-Hauswalde auf das Festgelände.

Der Eröffnungstag am Freitag begann traditionell mit einer Veranstaltung für unsere Senioren. Herzlichen Dank an die Familie Lorek aus Großröhrsdorf, die mit ihrem Programm „Hut ab – echt Steirisch gute Volksmusik“ ein bisschen österreichisches Flair in die Hofescheune brachte. Danach folgte schon ein Programmpunkt dem anderen! Familiennachmittag bei den Schaustellern, welche diesmal ein richtiges High-Light mitgebracht haben und die Familien zum Autoscooter-Fahren einluden! Abendwanderung mit Blick ins Rödertal, Fußballspiel, 12. Großes Kirmes-Skat-Turnier um den Böhmisch-Brauhaus-Wanderpokal, Fackel- und Lampionumzug mit dem Spielmannszug Klein-röhrsdorf und Knüppelkuchenbacken am Feuer der FFw Bretnig-Hauswalde. Neben der Open-Air-Disko im Festzelt für alle Junggeblieben lud die TSG Bretnig-Hauswalde e.V. in die Hofescheune ein. „150 Jahre Sport in der Gemeinde“ waren eine würdiger Anlass Resümee zu ziehen, Glückwünsche entgegen zu nehmen und zünftig zu feiern! Herzlichen Dank an dieser Stelle an Loreen Kaufer und ihr Team für die gastronomische Unterstützung und den Frauen der Line-Dance-Gruppe „Wild Angels“ für die tolle Bedienung während des Abends!

Der Samstag war speziell den Kindern gewidmet. Die Klassen der Grund- und Oberschule hatten sich wieder viel ausgedacht, um mit gestalteten Kürbissen, Glücksraddrehen, Kuchenbasar und und und – ihre Klassenkassen aufzufüllen. Insgesamt vier Ausstellungen wurden an diesem Tag eröffnet. So organisierte die TSG Bretnig-Hauswalde e.V. eine Ausstellung mit dem Titel „150 Jahre Sport in der Gemeinde“. Es war eine Präsentation von großem historischem Wert, denn viele Besucher konnten sich, ihre Eltern oder Großeltern auf einigen Fotos wiederfinden! Die Künstler aus dem Rödertal stellten auch dieses Jahr sehr schöne Aquarelle und Zeichnung den Besucher vor. Ebenso konnte man die tollen Tiere des Ziergeflügel- und Exotenverein Rödertal und Umgebung e.V., sowie des Aquarienverein „Exotica“ e.V. im Treppenhaus der Gemeindeverwaltung bewundern! Zwei Höhepunkte des Samstages waren die Aufführung des Musicals „Dreamgirls“ der Oberschule Rödertal und der Besuch des Lympischen Komitees der Fischbacher Girmsd, welches u.a. von dem historischen und untrennbar mit unserer Turngeschichte verbundenen Ehepaar Martin und Hilde Weidner und dem „Rennleiter“ Heiko Grundmann begrüßt wurden. Mit Witz und Charme bereiteten sie den anwesenden Besuchern viel Freude und strapazierten die Lachmuskeln mächtig. Ein Gaudi war auch das Rennen auf der Autoscooterbahn.
Dass die Kirmes-Abende schon seit Jahren mit jeweils 2 Tanzveranstaltungen ausklingen, ist natürlich Tradition. Bis in die frühen Morgenstunden fühlten sich die Open-Air-Gäste im Festzelt wohl! Trotz der wenigen Besucher zum Kirmestanz in der Hofescheune kamen die Darbietungen der ABBA-Girls bei den Gästen gut an. Viele sangen bei den bekannten Liedern mit.
Bedanken möchten sich die Veranstalter bei allen, dass beide Abende ohne Zwischenfälle abgelaufen sind!

Der Sonntag bot traditionell allen Vereinen und Gewerbetreibenden des Ortes die Möglichkeit, sich zu präsentieren, was auch zahlreich genutzt wurde. Ob Hähne-Wett-Krähen, Kegeln, Entenrennen auf der Röder, Blasmusik, Schauturnen, Tierausstellungen, Zielspritzen oder Feuerwehrautofahren mit der FFw, Reiten, Rennrodeln, Go-Cart-Fahren – für jeden war etwas dabei! Erstmals wurde der Sieger beim Gummistiefelweitwurf ermittelt und auch das Adlerschießen fand nach Jahren der Enthaltung seine Liebhaber! Dank auch an Claudia Neubert und dem Gewerbeverein Rödertal und Umgebung e.V., die wieder eine Tombola organisierten, deren Erlös zu Gunsten eines Spielgerätes für die Kinder der Gemeinde genutzt werden soll. Pünktlich 16.00 Uhr begann die Revue „Der Sachse liebt das Reisen sehr“ in der Hofescheune. Viel Lob bekamen die Akteure des Revueclubs für die Aufführung einer kurzweiligen Geschichte (Wiederholung am 28.2.2016 in Rammenau). Die Ev.-luth. Kirche bedankt sich bei den Kirmes-Café-Besuchern! Durch diese Einnahmen kann in unserer Kirche die Reparatur der schönen Kirchenfenster fortgeführt werden. Als nach 19.00 Uhr der allgemeine Aufbruch auf dem Festgelände begann, waren sich die Besucher und alle Akteure einig „es war wieder ein rundum gelungener „Tag der Vereine“ und eine rundum gelungene Kirmes“!

Besonders zu erwähnen ist dieses Jahr, dass das Kirmes-Traditionsfußballspiel der Alten Herren am Kirmes-Montag erfreulicherweise vor zahlreichen Zuschauern stattfand.
Folgende Preisträger wurden zur diesjährigen Kirmes ermittelt:

Skatturnier
1. Klaus Lunze Kamenz                                 3.309 Punkte
2. Helmut Kaden Frankenthal                         3.063 Punkte
3. Helmut Oswald Kamenz                            3.013 Punkte

Hähne-Wettkrähen
1. Rico Hoffmeister Bretnig-Hauswalde                   104 x
2. Markus Wenzlaw Großröhrsdorf                           88 x
3. Hartmut Walther Großröhrsdorf                            78 x

Adlerschießen Schützenkönig:            Andreas Gäbler

Gummistiefelweitwurf
Männer
1. Ralph Gräfe                                                29,90 m
2. Bernd Händler                                            29,40 m
3. Mario Duda                                                 26,30 m
Frauen
1. Ina Händler                                                16,80 m
2. Birgit Hatzel                                               14,20 m
3. Janette Bernstein                                      13,90 m
Kinder
1. Manuel Grau                               23,20 m
2. Paul Opitz                                                   22,50 m
3. Simon Schöne                                            18,50 m

Mobile Startanlage Rennrodeln
Männer
1. Knut Schölzel                                             3,050 sec.
2. Benjamin Noack                                         3,060 sec.
3. Bodo John                                                  3,150 sec.

Frauen
1. Claudia Schölzel                                        3,100 sec.
2. Katleen Schölzel                                        3,130 sec. Platzermittlung erfolgte durch Stechen
3. Sabine Thalheim                                        3,130 sec.

Jugendliche (13-18 Jahre)
1. Jonas Thalheim                                         3,050 sec.
2. Toni Schölzel                                              3,090 sec.
3. Kevin Fichte                                                3,150 sec.

Kinder (bis 12 Jahre)
1. Dennis Kröller                                             3,280 sec.
2. Lukas Schreier                                           3,290 sec. Platzermittlung erfolgte durch Stechen
3. Justin Fichte                                               3,290 sec.

Mit der Hoffnung auf eine weitere optimale, fruchtbare Zusammenarbeit für unser Kirmesfest im kommenden Jahr danke ich im Namen unserer Bürgermeisterin Frau Liebmann und der Gemeinde-verwaltung Bretnig-Hauswalde, allen Bürgerinnen und Bürgern unserer Gemeinde, den Vereinen, Institutionen für die Unterstützung bei der Planung, Vorbereitung und Durchführung. Lasst uns auch für das Jahr 2016 eine unterhaltsame, erholsame und friedliche Kirmes vorbereiten, welche das breite Spektrum unseres Dorflebens symbolisiert!

Grit Hartmann                                   

Sieger auf der mobilen Startanlage Rennrodeln-Kategorie Männer
Sieger auf der mobilen Startanlage Rennrodeln-Kategorie Männer
Die Vertreter des Lympischen Komitees der Fischbacher Kirmsd werden... zoom
Die Vertreter des Lympischen Komitees der Fischbacher Kirmsd werden...





Adlerschießen - noch ist der Schützenkönig nicht ermitteltzoom
Adlerschießen - noch ist der Schützenkönig nicht ermittelt
Sieger auf der mobilen Startanlage Rennrodeln-Kategorie Frauenzoom
Sieger auf der mobilen Startanlage Rennrodeln-Kategorie Frauen
...von den historischen Personen Martin und Hilde Weidner sowie dem "Rennleiter" begrüßt.zoom
...von den historischen Personen Martin und Hilde Weidner sowie dem "Rennleiter" begrüßt.
Schauturnenzoom
Schauturnen
Sieger auf der mobilen Startanlage Rennrodeln-Kategorie Kinderzoom
Sieger auf der mobilen Startanlage Rennrodeln-Kategorie Kinder
Anschließend gab es ein Rennen auf der Autoscooterbahn.zoom
Anschließend gab es ein Rennen auf der Autoscooterbahn.






Vorführung der Voltigier-Gruppe zoom
Vorführung der Voltigier-Gruppe
 
Programm der Grundschule zum Seniorennachmittagzoom
Programm der Grundschule zum Seniorennachmittag
Seniorennachmittag-Musikgruppe "Hut ab"zoom
Seniorennachmittag-Musikgruppe "Hut ab"
Festveranstaltung-Auftritt der Tanzgruppe "Crazy Cats" aus Ohornzoom
Festveranstaltung-Auftritt der Tanzgruppe "Crazy Cats" aus Ohorn
Anschnitt der Torte zur Festveranstaltungzoom
Anschnitt der Torte zur Festveranstaltung
Ausstellung "150 Jahre Sport in der Gemeinde"zoom
Ausstellung "150 Jahre Sport in der Gemeinde"
Ausstellung des Ziergeflügel- und Exotenvereinszoom
Ausstellung des Ziergeflügel- und Exotenvereins
Ausstellung der Künstlerzoom
Ausstellung der Künstler
Stand der Grundschulezoom
Stand der Grundschule
Musical "Dreamgirls"-aufgeführt von der Oberschule Rödertalzoom
Musical "Dreamgirls"-aufgeführt von der Oberschule Rödertal
Sieger auf der mobilen Startanlage Rennrodeln-Kategorie Jugendzoom
Sieger auf der mobilen Startanlage Rennrodeln-Kategorie Jugend
Platzierte des Entenrennenszoom
Platzierte des Entenrennens
Kirmestanz - Auftritt der ABBA-Girlszoom
Kirmestanz - Auftritt der ABBA-Girls
Fußballspiele auf dem Sportplatzzoom
Fußballspiele auf dem Sportplatz