Kegeln-U 14

07.10.2014

Spielbericht

Zum 2. Punktspiel war die Jugendmannschaft des KSV Medingen zu Gast. Zur Kirmes konnten sie unsere Bahn schon kennen-lernen. Waren die Medinger vor einer Woche noch unseren Mädchen und Jungen überlegen, so wollten wir den Abstand beim fälligen Punktspiel verringern. Es begann Martin Böhme mit 170 Holz bei 60 Kugeln. Jonas Gessert spielte die restlichen 60 Kugeln. Sein Ergebnis war 167. Der Gegenspieler von Medingen, Jonny Menzel, spielte 413. Der Rückstand betrug danach 76 Holz. Danach kegelten alle drei 120 Kugeln. Melina Hennig spielte 386 Holz, ihr Gegner 396. Paul Liebold erreichte zum ersten Mal über 400. Mit 411 Holz verkürzte er den Rückstand auf 60 Holz. Toni Schölzel spielte als vierter Starter sehr konzentriert. Mit 446 Holz erzielte er einen neuen Bahnrekord über 120 Kugeln. 307 in die Vollen und 139 Räumern bei nur 13 Fehlern war eine super Leistung. Sein Gegner spielte 405 Holz. Für eine kleine Überraschung fehlten den Bretnig-Hauswaldern nur 19 Holz. Am Ende stand es 1580 : 1599 für den KSV Medingen.
RG