11.Spieltag Westlausitzliga Männer 2013/2014

20.01.2014

TSG Bretnig-Hauswalde - LHV Hoyerswerda III 20:30 (14:16)

Bretnig-Hauswalde verliert Spiel und Tormann

Die TSG Bretnig-Hauswalde verlor am Sonntagmittag das Spitzenspiel der Westlausitzliga Männer mit 20:30. Dabei wollte man sich für das Pokalspiel am nächsten Sonntag gegen den gleichen Gegner einspielen.

In der ersten Halbzeit spielte man gleichauf mit dem Gegner, jedoch lag man stets zurück. Nach einem Torwartwechsel bei den Hausherren und zwei Paraden verletzte sich unser Torwart Torsten Hommel schwer, so dass er mit Verdacht auf Achillesfersenriss ins Krankenhaus musste. Auf diesem Wege wünschen wir Torsten gute Besserung und schnelle Genesung.

Mit dem Halbzeitstand von 14:16 ging es dann in die Halbzeitpause.

Nach einer kurzen Halbzeitansprache wollte man die Tore aufholen und das Spiel noch drehen. Was aber dann passierte konnte keiner so richtig begreifen, denn es folgten Fehlwürfe am laufenden Band. Diese Fehlwurfquote der Bretnig-Hauswalder wussten die Männer aus Hoyerswerda zu nutzen,  so dass es am Ende 30:20 für die Gäste aus Hoyerswerda stand.

Nun gilt es das Spiel schnell zu vergessen und sich auf das Pokalhalbfinale, am kommenden Sonntag, vorzubereiten.

Für Bretnig-Hauswalde spielten: Torsten Hommel, Marcus Gäbler (1), Tobias Kuhnert(1), Oliver Nickich (3), Jan Filip (5), Stephan Wendt (2), Emanuel Gneuß (3/3), Kevin Reisner (2), Jan Boden und Gerd Schreier MV: Marcus Huste

Weitere Ergebnisse vom Wochenende:

C- Jugend: TSG Bretnig-Hauswalde - SG Pulsnitz / Oberlichtenau   27:32

Ansetzung 26.01.2014

Männer: Pokalhalbfinale   TSG Bretnig-Hauswalde - LHV Hoyerswerda III    10:00Uhr      SH Bischofswerda Süd

M. Huste