FSV Bretnig-Hauswalde e.V.

20.04.2015

Ergebnisse vom 11.04.2015 - 19.04.2015

Samstag, 11.04.2015
Männer:             Lomnitzer SV                        :   FSV Bretnig-Hauswalde 1.                0 : 0

Sonntag, 12.04.2015
Frauen:              FSV Bretnig-Hauswalde        :   SG Crostwitz                                    3 : 2
                           Tore: M. Scholz, V. Schmidt (2 x)

Männer:             Bischofswerdaer FV 08 3.    :   FSV Bretnig-Hauswalde 2.                6 : 0

Mittwoch, 15.04.2015
F-Jugend:          TSV Wachau 2.                     :     FSV Bretnig-Hauswalde                11 : 3 (Wertung 1:0)
                           Tore: L. Hilbig, J. Hantsch (2 x)

Samstag, 18.04.2015
E-Junioren:    
FSV Bretnig-Hauswalde      :   SpG Bergen/Zeißig/Hoyerswerda          1 : 10
                         Tore: B. Kadner

D-Junioren:    FSV Bretnig-Hauswalde 2.   :   FV Ottendorf-Okrilla 2.                           5 : 1

Sonntag, 19.04.2015
D-Junioren:   
FSV Bretnig-Hauswalde 1.   :   TSV Pulsnitz 1920 2.                              0 : 3

Frauen:           SV Straßgräbchen                :   FSV Bretnig-Hauswalde                         8 : 3
                        Tore: M. Scholz, N. Scholz, V. Schmidt

Männer:          FSV Bretnig-Hauswalde 2.   :   SG Großdrebnitz                                     1 : 2
                        Tor: V. Guenzel

                        FSV Bretnig-Hauswalde 1.    :   Thonberger SC                                       0 : 3

Vorschau:
Freitag, 24.04.2015:
E-Junioren:   TSV Pulsnitz 1920 1.             :   FSV Bretnig-Hauswalde                 Beginn 17.30 Uhr

Samstag, 25.04.2015:
D-Junioren:   TSV Wachau                         :   FSV Bretnig-Hauswalde 1.             Beginn 09.00 Uhr

Sonnta, 26.04.2015
F-Junioren:     FSV Bretnig-Hauswalde      :   SV Einheit Kamenz 3.                     Beginn 09.00 Uhr
D-Junioren:    SV Haselbachtal                  :   FSV Bretnig-Hauswalde 2.              Beginn 10.00 Uhr
Frauen:           FSV Bretnig-Hauswalde      :   Bischofswerdaer FV 2.                    Beginn 14.00 Uhr
Männer:          SV Königsbrück/Laußnitz    :   FSV Bretnig-Hauswalde 1.              Beginn 13.00 Uhr
                        SV Schmölln/OL                  :   FSV Bretnig-Hauswalde 2.              Beginn 14.00 Uhr

Sonntag, 03.05.2015
Frauen:          SSV 1862 Langburkersdorf  :   FSV Bretnig-Hauswalde                  Beginn 14.00 Uhr


Sonntags zum Fußball nach Bretnig-Hauswalde
Der Heimspieltag am 19.04.2015 kann beim FSV Bretnig-Hauswalde e.V. als Erfolg gesehen werden, auch wenn er sportlich nicht sehr erfolgreich war. Bei traumhaftem Wetter standen die beiden Männermannschaften ihren jeweiligen Kontrahenten gegenüber.
Um 13 Uhr hatten die Kicker der „Zweiten“ den Tabellenführer aus Großdrebnitz zu Gast. Nach einem sehenswerten Kampf unterlag man nur knapp mit 1:2. Ob ein Punkt drin gewesen wäre, darüber lässt sich streiten. Auf jeden Fall machten die Jungs mit dieser Leistung Lust auf mehr.
Im Anschluss empfingen die Mannen der „Ersten“ den unmittelbaren Verfolger vom Thonberger SC. Um es kurz zu machen: Man war dem Gegner an diesem Tag nicht gewachsen und musste mit einer 0:3 Niederlage die Punkte ziehen lassen.
Es bleibt die Erinnerung an einen traumhaften Fußball-Nachmittag bei Kaiserwetter und vor ca. 200 sachkundigen Zuschauern.
Unser Fazit: Fußball in Bretnig-Hauswalde – Immer ein lohnendes Zeil für den nächsten Sonntagsausflug.
FSV Bretnig-Hauswalde e.V.

Unsere Frauen sind zurück
Bei sommerlichen Temperaturen traten unsere Frauen am 12.04.2015 gegen den SG Crostwitz auf dem heimischen Rasen an.
Die starke Gegenwehr der Gegnerinnen brachte unsere Frauen anfänglich ins Wanken. So mussten wir in der 4. Minute schon das 0:1 hinnehmen. Als dann in der 14. Minute die Gegnerinnen das 0:2 schossen, wurde der Kampfgeist unserer Frauen geweckt. In harten Zweikämpfen erarbeiteten sie sich den Ball immer wieder und wurden mit dem Treffer von Melanie Scholz zum 1:2  belohnt.
Nach der Halbzeit wurden die Ballzuspiele immer perfekter und so schoss Vanessa Schmidt den Ausgleich zum 2:2.
Jetzt wollten unsere Frauen gewinnen und liesen den Ball nicht mehr aus den Augen.  Vanessa Schmidt nutzte in der 64. Minute ihre Chance und schoss das Tor zum 3:2.
Nach Abpfiff war die Freude groß bei allen Spielerinnen, den Trainern und den Zuschauern.
Wir sind stolz auf Euch. Macht weiter so!

Frauenfussballzoom




Fußballzoom